Monatsarchiv November 2019

Ruanda-Informationsabend

FWG Oberfell und Friedenskinder Koblenz e.V. veranstalten Ruanda  Informationsabend im Bürgertreff der Villa Ausonius in Oberfell

Der Projektleiter für Ruanda der Friedenskinder Koblenz e.V. Christoph Fischer und der Vorsitzende der FWG Oberfell Eugen Thelen konnten im vollbesetzten Bürgertreff neben vielen Gästen aus der VG Rhein- Mosel, aus Koblenz und dem gesamten Kreisgebiet, Father Théogéne aus Ruanda, den Vorsitzenden des Koblenzer Vereins Bernd Wangelin, die Pädagogin Ursula Ohly, den Schulleiter des Johannesgymnasium Lahnstein Rudi Loch mit einem Austauschschüler aus Ruanda begrüßen. Nach einer kurzen Info über die Villa Ausonius und den Bürgerverein Oberfell durch Klaus Endris berichtete Christoph Fischer mit einer Powerpoint-Präsentation über seine Besuche in Ruanda und die Arbeit mit den verschiedenen Projektpartnern.

Father  Théogène  Gründer und Betreiber eines der Projekte, das sich mit der Ausbildung Jugendlicher und  landwirtschaftlicher Kooperationen befasst, konnte über die guten Erfolge seines Projekts und der großzügigen Hilfe vieler deutscher Partner informieren. Frau Ursula Ohly, die seit 15 Jahren die meiste Zeit des Jahres in Ruanda lebt, dort mit ihrem Mann eine Schule aufgebaut und geleitet hat und heute noch unterrichtet, erzählte über die schwierigen schulischen Bedingungen, aber auch von der stetigen Verbesserung der Rahmenbedingungen in Schule und Ausbildung im Partnerland.

Zum Abschluss der sehr informativen Veranstaltung überreichte Schulleiter Rudi Loch vom Johannesgymnasium noch einen Scheck in namhafter Höhe den Vertretern der Koblenzer Friedenskinder e.V., die seine Schülerinnen und Schüler bei den Schulprojekten Tagwerk und Spendenläufen zusammengebracht haben.

Alle Besucher bedankten sich für den gelungenen Abend mit großem Applaus und erstanden noch viele kleine Kostbarkeiten und Kunstwerke, die Frau Ohly aus Ruanda mitgebracht hatte.